Marterer erreicht Hauptfeld bei Hamburger ATP-Turnier

Von dpa 11.07.2021, 16:33

Hamburg - Maximilian Marterer hat beim ATP-Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum das Hauptfeld erreicht. Der 26 Jahre alte Profi aus Nürnberg setzte sich in der zweiten Qualifikationsrunde am Sonntag gegen den Italiener Alessandro Giannesi mit 3:6, 6:3, 7:5 durch. Dagegen ist Daniel Masur gescheitert. Der 26 Jahre alte Münchner unterlag dem Spanier Carlos Taberner 6:2, 6:7 (5:7), 4:6 und ist nicht bei der traditionellen Sandplatzveranstaltung dabei.

Marterer ist damit der einzige von acht angetretenen deutschen Spielern, der beide Qualifikationsrunden überstanden hat. Vor Masur waren Oscar Otte (Köln), Tobias Kamke (Lübeck), Rudi Mollecker (Berlin), Niklas Guttau (Lübeck), Mats Rosenkranz (Essen) und Lewie Lane (Travemünde) allesamt in Qualifikationsrunde eins ausgeschieden.