Mehr als 11.000 neue Wohnungen in Hamburg 2020

Von dpa
Ein Gerüst vor dem Neubau eines Mehrfamilienhaus.
Ein Gerüst vor dem Neubau eines Mehrfamilienhaus. Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Hamburg - In Hamburg ist 2020 deutlich mehr neuer Wohnraum fertiggestellt worden als im Vorjahr. Insgesamt entstanden 11.269 neue Wohnungen, gegenüber 2019 ein Plus von fast 15 Prozent, wie das Statistikamt Nord am Donnerstag in Hamburg berichtete. Das Gros der neuen Wohnungen (10.736) entstand in Neubauten, und davon wiederum der größte Teil im so genannten Geschosswohnungsbau. Die Zahl der Einwohner in Deutschlands zweitgrößter Stadt wächst seit Jahren stetig. Daher ist Wohnungsbau ein wichtiges sozialpolitisches Thema. Der rot-grüne Hamburger Senat hat sich vorgenommen, dass mindestens 10.000 neue Wohnungen pro Jahr genehmigt und gebaut werden sollen.