Motorradfahrer bei Auffahrunfall in Spandau schwer verletzt

Von dpa
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen.
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Berlin - Ein 55-Jähriger auf einem Motorrad ist in Berlin-Spandau nach einer Bremsung von einem Auto von hinten gerammt worden. Der Biker stürzte und wurde mit mehreren schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Motorrad war, gefolgt vom Auto, Samstagabend auf der Straße Am Juliusturm unterwegs. Der Autofahrer und dessen drei Begleiter blieben unverletzt.