Neue Vlexx-Züge jetzt komplett im Saarland unterwegs

Von dpa

Saarbrücken - Alle 21 neuen Züge des regionalen Eisenbahnunternehmens Vlexx sind jetzt im Saarland unterwegs: Der letzte Triebwagen sei Ende April nach Saarbrücken gebracht worden, teilte die Vlexx GmbH am Mittwoch in Saarbrücken mit. „Ich bin froh darüber, dass unsere Flotte im Elektro-Netz Saar jetzt vollständig ist“, sagte Geschäftsführer Frank Höhler. Alle Züge seien mit einer Videoüberwachung ausgestattet, ab 19 Uhr sei zudem stets ein Fahrgastbetreuer an Bord.

Die neuen Züge „verbessern die Mobilität im Saarland und machen den Umstieg auf den ÖPNV jetzt noch einfacher“, teilte die saarländische Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) mit. Es sei „ein langer Weg hierhin“ gewesen. Bei der Auslieferung der Züge war es beim Hersteller Alstom (zuvor Bombardier) zu Verzögerungen gekommen.

Ursprünglich sollte die Flotte Ende 2019 an den Start gehen. Aufgrund des Lieferverzugs hatte Vlexx den Betrieb im Saarland zunächst mit Leihfahrzeugen aufgenommen. Vlexx bedient vier Strecken im Saarland. Das Leistungsvolumen im Elektro-Netz Saar umfasst rund 2,3 Millionen Zugkilometer pro Jahr.

Die Vlexx GmbH mit Sitz in Mainz verbindet seit Dezember 2014 jährlich über 10,5 Millionen Fahrgäste in den Regionen Rheinhessen, Nahe, Westpfalz, dem Saarland und in der Metropolregion Rhein-Main.