Paketzusteller verursacht Ölspur durch sechs Ortsteile

Von dpa
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens. Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ihlow - Ein Zustellfahrzeug eines Paketdienstes hat am Montag eine mehrere Kilometer lange Ölspur in der Gemeinde Ihlow (Landkreis Aurich) verursacht. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren die Einsatzkräfte zunächst zur Beseitigung einer Ölspur im Ortsteil Simonswohlde gerufen worden, die zuvor einen Unfall ausgelöst hatte. Dabei zeigte sich, dass noch in fünf weiteren Ortsteilen der Gemeinde Öl auf der Fahrbahn verteilt war.

Die Polizei konnte schließlich das Paketzustellfahrzeug als Verursacher ausfindig machen. Durch ein Leck in der Ölwanne war die Flüssigkeit während der Paketauslieferung unbemerkt ausgelaufen. Eine Spezialfirma beseitigte die Verunreinigungen.