Polizei sucht nach vermisstem Schwimmer

Von dpa
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Wildenfels - Nach einem mutmaßlichen Badeunfall in Wildenfels (Landkreis Zwickau) wurde nach einem vermissten 65-jährigem Mann gesucht. Am Samstagabend erhielt die Polizei den Hinweis, dass der Mann am Nachmittag zum Schwimmen zur Talsperre Amselbach gefahren war und seither kein Kontakt zur Familie oder Anderen bestand, wie eine Sprecherin der Polizei am Montag mitteilte.

Demnach wurden seine persönlichen Sachen auf der Staumauer gefunden, sein Fahrzeug stand in der Nähe. Trotz umfangreicher Suche mit Polizeihubschraubern, Diensthunden sowie Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei, welche die umliegenden Wald- und Wiesengebiete kontrollierten, wurde der Mann zunächst nicht gefunden.