Scholz lobt Engagement von Fridays for Future

Von dpa 05.07.2021, 14:35
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz.
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Julian Stratenschulte/dpa

Langenhagen - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat das Engagement der Klima-Aktivisten von Fridays for Future gelobt. „Das ist ein ganz tolles Engagement, das die jungen Leute in Deutschland und weltweit an den Tag legen“, sagte Scholz am Montag beim Besuch der Gesamtschule in Langenhagen bei Hannover auf die Frage einer Schülerin. „Die Kraft, die durch Fridays for Future in die Debatte gekommen ist, ist hilfreich.“

Das Ziel, Deutschland bis 2045 klimaneutral zu machen, ist laut Scholz erreichbar: „Ich bin mir mittlerweile sicher, wir können das gemeinsam schaffen.“ Dazu müsse nun aber Tempo gemacht werden. „Es wird darauf ankommen, dass wir die Sache nicht nur wollen, sondern auch machen.“

Eine andere Schülerin beklagte die während des Corona-Lockdowns verstärkte Spaltung zwischen sozialen Schichten. So hätten etliche Kinder nicht am Distanzunterricht teilnehmen können, weil es zu Hause an Voraussetzungen wie etwa einem stabilen WLAN gemangelt habe. „Das Thema hat mir einen Stich ins Herz versetzt“, sagte Scholz und verwies auf Anstrengungen, für alle gleiche Voraussetzungen zum Zugang zu Bildung zu schaffen.

Weitere Stationen von Scholz sowie Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), der ihn begleitete, waren in Hannover ein Seniorenzentrum sowie das VW-Nutzfahrzeugewerk. Am Abend wollten sich die beiden mit den Kandidierenden für den Bundestag aus der Region Hannover und mit Bürgerinnen und Bürgern zu einem Zukunftsgespräch in der Nordkurve an der HDI-Arena treffen.