Sonne-Wolken-Mix im Norden

Von dpa
Die Sonne kommt hinter einer dunklen Wolkendecke hervor.
Die Sonne kommt hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Hamburg/Kiel - Der Donnerstag bringt wechselhaftes Wetter mit einem Mix aus Sonne und Wolken für den Norden. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist es windig, an der Nordsee auch stürmisch. An der Küste kann es Sturmböen geben. Die Temperaturen liegen bei 22 Grad in Hamburg und 18 Grad auf den Nordfriesischen Inseln. Es kommt zu einzelnen Schauern und Gewittern an der Nordsee, im Tagesverlauf auch im Norden Schleswig-Holsteins.

In der Nacht gibt es weiterhin Schauer in Küstennähe bei 12 Grad in Hamburg und 14 bis 16 Grad auf den Inseln. Auch am Freitag wechseln sich Sonne, Wolken und Schauer ab. Insgesamt wird es freundlicher und auch etwas wärmer, bei 23 Grad in Hamburg ud 20 Grad auf den Nordfriesischen Inseln. In der Nacht zu Samstag kommt dann ein kräftiges Tief mit Sturmböen, die auch tagsüber noch auftreten können.