SV Meppen vor schwerer Saison: „Starten mit Stück Demut“

Von dpa 23.07.2021, 13:16

Meppen - Der SV Meppen startet an diesem Samstag unter erschwerten Bedingungen in seine fünfte Drittliga-Saison. Kapitän Thilo Leugers erlitt vor dem ersten Spiel beim Halleschen FC (Samstag, 14.00 Uhr/MDR und MagentaSport) einen Kreuzbandriss im linken Knie. Hohe Erwartungen verbieten sich ohnehin, weil der sportliche Absteiger der Vorsaison nur dank des Rückzugs des KFC Uerdingen überhaupt in der 3. Fußball-Liga bleiben durfte.

„Wir starten mit großer Dankbarkeit und auch ein Stück Demut in diese neue Saison“, sagte Trainer Rico Schmitt deshalb am Freitag auch. Es sei aber auch „kein Neuanfang. Unser Team setzt sich aus jungen, hungrigen, aber auch aus erfahrenen Spielern zusammen. Ich bin überzeugt, dass das Verhältnis hier stimmt.“

Die prominentesten Neuzugänge sind die Mittelfeldspieler David Blacha vom VfL Osnabrück und Ole Käuper von Werder Bremen. Nur zwei der acht neu verpflichteten Spieler sind älter als 25 Jahre.

Nach dem Ausfall von Leugers wird Luka Tankulic die Kapitänsrolle übernehmen. Der 30-Jährige hatte bereits einen Vertrag beim finanzstarken Ligarivalen Türkgücü München unterschrieben, ehe der nachträgliche Meppener Klassenerhalt bewirkte, dass sein Drittliga-Vertrag im Emsland weiterhin Gültigkeit besitzt. „Am Samstag spielen wir auch für Thilo Leugers“, sagte Tankulic der „Meppener Tagespost“ vor dem Spiel in Halle.