Vorpommersche Landesbühne erhält neues Führungsteam

Von dpa

Anklam - Die Vorpommersche Landesbühne erhält eine neue Leitung. An Stelle des Intendanten und Geschäftsführers Martin Schneider tritt ein mehrköpfiges Leitungsteam, wie die Vorpommersche Landesbühne am Donnerstag mitteilte. Demnach übernehmen Anna Engel als geschäftsführende Dramaturgin und Andreas Flick als kaufmännischer Geschäftsführer. Zur Leitung gehören außerdem Oliver Trautwein und Hans-Jürgen Engel.

Man wolle die Leitung auf mehrere Schultern verteilen und junge Menschen einbinden, sagte Andreas Brüsch vom Trägerverein, der Vorpommerschen Kulturfabrik. Man orientiere sich an der Struktur anderer Theater im deutschsprachigen Raum. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, sei Martin Schneider sofort beurlaubt worden, heißt es in der Mitteilung. Der Trägerverein dankte ihm für seine Arbeit. Er war seit Mai 2019 Intendant und Geschäftsführer und hatte die Leitung vom langjährigen Intendanten Wolfgang Bordel übernommen.

Anna Engel stammt aus Anklam, hat in Berlin Theaterwissenschaften studiert und arbeitet seit 2019 als Dramaturgin an der Vorpommerschen Landesbühne. Andreas Flick stammt aus Speyer, hat in Bayreuth Theater-, Medien und Musikwissenschaft studiert. Er hat an der Theaterakademie Vorpommern eine Ausbildung gemacht und seit 2018 als kaufmännischer Geschäftsleiter an der Landesbühne gearbeitet.

Die Vorpommersche Landesbühne richtet unter anderem die Vineta-Festspiele auf Usedom aus.