Wien l So eine Regierungs-Vereidigung ist, abgesehen davon, dass sie notwendig ist, eine ziemlich dröge Sache. Der Unterhaltungsfaktor der diesbezüglichen TV-Übertragung rangiert massiv im Minusbereich. Das gilt auch für Österreich. Umso erfreuter waren die Zuseher der ORF-Mediathek über die, sagen wir, überraschenden Untertitel.

Während die Mitglieder des Kabinetts von Ministerpräsident Sebastian Kurz im O-Ton der Reihe nach ihre Treue zur Verfassung und zur Republik Österreich bekundeten, waren im TV-Bild solche Dinge zu lesen: „Schade, dass Alisa den Job nicht bekam.“ „Bon Appetito.“ „Danke, Papa.“ „Mama hat nichts dagegen?“. Bundespräsident Alexander Van der Bellen verkündete gar: „Gestern wäre hier fast meine Schwester ertrunken.“

Aus Versehen hatte die Technik die Untertitel der vorhergegangenen Sendung nochmals eingeblendet. Auf jeden Fall machten die Dialoge aus der Telenovela Alisa, folge Deinem Herzen die Vereidigung zu einem echten TV-Ereignis. Hoffentlich hält die Strumpfhose ...