Magdeburg l Was haben John Lennon, David Bowie, Leonard Cohen, Kurt Cobain und Serge Gainsbourg gemeinsam? Sie konnten singen, so gut, dass sie damit ihre Brötchen verdient haben. Sie alle sind durch ihre Kunst unsterblich, aber irgendwie dann doch einfach tot.

Auf Letzteres ist wohl niemand neidisch. Und das mit dem Singen würden die wenigsten von uns auch nur ansatzweise so gut, so charismatisch, so erfolgreich hinbekommen. Kleiner Trost: Jeder kann jetzt schreiben wie John, David, Kurt, Leo oder Serge. Ganz einfach, am Computer. Experten haben handschriftliche Briefe der Stars in elektronische Schrift-Typen verwandelt und diese zum kostenlosen Runterladen ins Netz gestellt.

Unter www.songwritersfonts.com kann man sich die Handschriften runterladen. Eine Gewähr, dass damit auch die lyrischen Fähigkeiten des Verwenders auf Bowie-Lennon-Cohen-Cobain-Gainsbourgh-Niveau gehoben werden, ist mit der puren Benutzung allerdings nicht verbunden. Leider.