Magdeburg l Ritterschlag für das beliebte Münsteraner „Tatort“-Kriminalistenduo Boerne (Jan Josef Liefers) und Thiel (Axel Prahl): Ab sofort ermitteln die Sonntagabend-Quotenlönige (bis zu 14,5 Millionen Zuschauer) auch in Entenhausen, im Kosmos von Donald Duck. Kein Scherz: im neuesten „Lustigen Taschenbuch“ gehen Gerichtsmediziner und Kommissar als „Hoerne“ und „Viel“ auf Täterjagd.

Anders als im TV, also über alle ARD-Sendergrenzen hinweg, dürfen in der Comic-Version auch die Kollegen der anderen „Tatorte“ mitspielen: Ferdi (Freddy Schenk) und Fax (Max Ballauf) aus Köln, Hans (Franz Leitmayr) und Ibo (Ivo Batic) aus München, sowie, in memoriam, Schimauski aus Dortmund.

Okay, anders als im „richtigen“ TV-Leben sind die Comic-Polizisten irgendwie – entiger. Trotzdem: Axel Prahl zumindest fühlt sich durch seinen Gastauftritt im Duck-Imperium schwer geadelt. Auf Facebook schreibt er „Ich freu mich wie Bolle“. Wir uns auch, Thiel!