Paris (dpa) l Der Modeschöpfer Kenzo Takada ist laut einem Agenturbericht im Alter von 81 Jahren in Frankreich an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Das berichte die französische Nachrichtenagentur AFP am Sonntag unter Berufung auf einen Sprecher des aus Japan stammenden Designers. "Kenzo Takada ist am Sonntag, 4. Oktober, im Amerikanischen Krankenhaus von Neuilly-sur-Seine an den Folgen von Covid-19 gestorben", zitierte die Agentur eine Erklärung des Sprechers.