Santa Clarita l Am 30. November 2013 starb Paul Walker in Santa Clarita. Er saß als Beifahrer neben seinem Kumpel, Rennfahrer Roger Rodas, in einem Porsche Carrera GT. Es kam zum Horror-Crash. Erst prallte der Porsche gegen eine Leitplanke, danach gegen einen Baum und ging in Flammen auf. Walker und sein Freund sterben noch am Unfallort.

Fans auf der ganzen Welt sind bestürzt und in tiefer Trauer. Und denken wohl jedes Jahr am 30. November an ihren Lieblings-Schauspieler, der mit 40 Jahren viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker" gibt es exklusive Einblicke in das Leben von Paul Walker, zum Beispiel Anekdoten von seinen Brüdern.