Potsdam (dpa) l Die geplante Schließung der Grenzen von Polen für Ausländer wegen der Corona-Krise hat nach Angaben der Brandenburger Polizei bereits jetzt Auswirkungen auf deutscher Seite. Es komme zu Staus auf den Straßen Richtung Grenze, schrieb die Polizei am Samstag bei Twitter. "Planen Sie genug Zeit, Wasser und Geduld ein." Der Stau betreffe mittlerweile auch die Umgehungsstraßen, twitterte die Polizei weiter.

Eine Sprecherin sagte, auf der Autobahn sei der Stau bisher nicht dramatisch, es werde aber vor einer Zunahme gewarnt. Bisher kommt es schon zu Wartezeiten an der Grenze von Deutschland nach Polen wegen Gesundheitskontrollen auf das neuartige Coronavirus. Umfassende Grenzkontrollen für Ausländer sollen dann in der Nacht von Samstag auf Sonntag um Mitternacht beginnen – vorerst für zehn Tage.