Helsinki l Alexi Laiho galt als einer der besten Gitarristen der Welt. Nun ist er überraschend im Alter von 41 Jahren verstorben.

Bei Instagram wurde die traurige Nachricht von dem Management der Band veröffentlicht. Bereits vergangene Woche soll Laiho in Helsinki gestorbene sein. Er habe in den vergangenen Jahren mit schweren gesundheitlichen Problemen gekämpft - genaueres wolle man allerdings nicht bekannt geben.

Auch seine Frau richtet Worte an die Fans von Laiho. "Alexi war der liebevollste und großartigste Ehemann und Vater. Unsere Herzen sind für immer gebrochen", wird Kelli Wright-Laiho zitiert.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alexi Laiho (@alexilaiho.official)