Washington l Harte Zeiten kommen auf Donald Trump zu: Bald wird er seinen Platz im Weißen Haus für seinen Nachfolger Joe Biden räumen müssen. Auch im privaten Bereich sollen harte Zeiten auf ihn zukommen, wie eine ehemalige Mitarbeiterin des Weißen Hauses, Omarosa Manigault Newman nun in einem Interview mit der Daily Mail erzählt. Denn ihr zufolge soll sich seine geliebte Melania - wie viele frühere Wähler - bald von ihm abwenden und die Scheidung einreichen.

Sie hätten schon immer eine "merkwürdige Ehe" geführt,verrät die Vertraute des Weißen Hauses in einem Interview, welches zuerst von "Promiflash" zitiert wurde. Weiterhin würde Melania jede Minute zählen, bis Donald nicht mehr im Amt sei. Das wäre schließlich eine gute Gelegenheit, sich scheiden zu lassen.

Was an den Gerüchten tatsächlich der Wahrheit entspricht, bleibt abzuwarten. Melania war jedoch scheinbar in der Vergangenheit oftmals nicht begeistert von ihrem Gatten. So hat sie bereits mehrfach seine Hand ignoriert, als er nach ihrer gegriffen habe.