Magdeburg (dpa) l Urlaub im Wohnmobil wird bei den Sachsen-Anhaltern immer beliebter. In den vergangenen zehn Jahren verdoppelte sich die Zahl der zugelassenen rollenden Ferienwohnungen, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Zu Beginn dieses Jahres gab es demnach 5865 Wohnmobile im Land, 2008 waren es noch 2901. Der Anstieg ist den Angaben zufolge doppelt so hoch wie im Bundestrend. Deutschlandweit waren zum 1. Januar 486.893 Wohnmobile zugelassen.

Im Jahr 2017 waren solche Fahrzeuge an acht Unfällen beteiligt, bei denen Menschen verletzt wurden. Den Angaben zufolge gab es bei diesen Unfällen einen Toten, fünf Schwerverletzte und sieben Leichtverletzte.