Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Bundesregierung hat sich auf letzte Details beim umstrittenen Gesetzentwurf zur Zuwanderung von Fachkräften geeinigt. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus dem Bundesinnenministerium vom Dienstag kann das Kabinett den Entwurf damit wie geplant an diesem Mittwoch verabschieden.