Melbourne (dpa) - Der Formel-1-Auftakt in Melbourne ist wegen des neuartigen Coronavirus abgesagt worden. Diese Entscheidung teilte die Formel 1 zusammen mit dem Motorsport-Weltverband FIA und dem lokalen Veranstalter am Freitag mit.