Münster (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Amokfahrt von Münster gibt es einen vierten Toten. Ein 74-jähriger Mann aus dem westfälischen Hamm sei an seinen schweren Verletzungen gestorben, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.