München (dpa) - Kurz vor der Weltmeisterschaft bestreitet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft zwei Vorbereitungspartien in Oberhausen. Die deutsche Auswahl trifft am 29. und 30. April auf WM-Gruppengegner Weißrussland.

Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit. Die WM in Moskau und St. Petersburg beginnt am 6. Mai. Die Weißrussen sind am 13. Mai fünfter Gruppengegner der Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm. Die intensive WM-Vorbereitung für das DEB-Team fängt Anfang April an. Oberhausen war im vergangenen April Austragungsort für zwei Vorbereitungspartien gegen Rekordweltmeister Russland.

DEB-Mitteilung