München (dpa) - Der EHC Red Bull München hat den Abschied von Nationalstürmer Dominik Kahun bestätigt. Wie der dreimalige deutsche Meister mitteilte, reist der 25-Jährige in den nächsten Tagen nach Kanada, um sich dort auf die kommende Saison in der National Hockey League (NHL) vorzubereiten.

Kahun hatte seinen alten Münchner Verein während des Testturniers vor dem Start der Saison in der Deutschen Eishockey Liga auf Leihbasis verstärkt. Mit seiner Abreise endet die Vereinbarung mit den Edmonton Oilers, wo der Nationalspieler unter Vertrag steht. EHC-Coach Don Jackson hatte tags zuvor schon vom Abschied Kahuns gesprochen.

"Es war wunderbar, Dominik wieder in unserem Trikot spielen zu sehen. Sein Engagement im Training, seine Leistungen auf dem Eis und seine charakterlichen Eigenschaften führen dazu, dass er jedes Team besser macht. Auch uns hat er geholfen, noch besser zu werden", sagte Münchens Geschäftsführer Christian Winkler.

© dpa-infocom, dpa:201216-99-714676/2