Berlin (dpa) - Heiligabend gilt als publikumsschwächster Fernsehtag des Jahres. Im Jahr 2015 lag ab 20.15 Uhr der Privatsender Sat.1 vorne mit dem 25 Jahre alten Kinderkomödienklassiker Kevin - Allein zu Haus.

Im Schnitt schalteten 2,93 Millionen Menschen ein (14,9 Prozent Marktanteil). Der Film war damit auch die meistgesehene Sendung überhaupt - selbst vor der 20-Uhr-Tagesschau, die im Ersten an diesem Abend nur 2,6 Millionen verfolgten.

Die ZDF-Show Heiligabend mit Carmen Nebel sahen ab 20.15 Uhr im Schnitt 2,63 Millionen Zuschauer (13,2 Prozent). Im vergangenen Jahr hatte im gleichen Quotenduell zur besten Sendezeit an Heiligabend noch Carmen Nebel (damals etwa 3 Millionen) vor dem von Macaulay Culkin dargestellten Kevin gelegen (etwa 2,5 Millionen).

Auf Platz drei kam dieses Jahr um 20.15 Uhr RTL mit dem Animationsfilm Ich - Einfach Unverbesserlich und 1,96 Millionen Zuschauern (10,1 Prozent).

Kevin - Allein zu Haus/Sat.1

Heiligabend mit Carmen Nebel/ZDF

Ich - Einfach Unverbesserlich/RTL

Miss Marple: 16 Uhr 50 ab Paddington/Kabel eins

Der Meineidbauer/ARD