London (dpa) - Der FC Chelsea muss bis voraussichtlich Mitte Februar auf Christian Pulisic verzichten. Der Ex-Dortmunder und US-Nationalspieler hatte sich beim 1:1 gegen Brighton am 1. Januar eine Adduktoren-Verletzung zugezogen und seitdem nicht mehr auf dem Feld gestanden.

Damit fehlt der 21-Jährige bei den nächsten Premier League-Duellen gegen Newcastle United am Samstag und den FC Arsenal am kommenden Dienstag sowie beim FA-Cup-Viertrundenspiel am 25. Januar gegen Hull City.

Am 1. Februar trifft Chelsea in der Premier League auf Leicester und muss dann erst am 17. Februar zum nächsten Pflichtpiel im Premier League-Duell gegen Manchester United. "Die (Verletzungs-)Pause könnte in eine günstige Zeit fallen und uns etwas Spielraum verschaffen", sagte Trainer Frank Lampard am Freitag im Hinblick auf die zeitliche Lücke zwischen den beiden Spielen im Februar.

Pulisic erzielte in der aktuellen Saison turnierübergreifend sechs Tore für Chelsea, darunter einen Dreierpack beim 4:2 gegen den FC Burnley. Zudem gelangen ihm sechs Tor-Vorlagen.

Premier League

FC Chelsea