Liverpool (dpa) - Geburtstags-Ständchen vom ganzen Team - und das in der Corona-Krise gern auch mal online: Beim FC Liverpool geht das viral: 610.000 Aufrufe hatte allein der Clip für Sadio Mané. Dem Senegalesen sangen die Kollegen am vergangenen Freitag (10. April) etwas zum 28. Geburtstag.

Dabei ging es ziemlich durcheinander, weil beim Champions-League-Gewinner einer nach dem anderen zugeschaltet wurde. Und dazu kamen die vielen Sprachen.

"Ja! Das ist wirklich chaotisch, weil wir die ganze Zeit zusammen singen, aber wenn wir draußen sind, funktioniert das natürlich besser", schilderte Liverpool-Trainer Jürgen Klopp die improvisierte Party in einem Interview auf der Vereins-Website.

"Das klingt jetzt wirklich schrecklich! Aber es ist die Idee dahinter, die zählt", versicherte der deutsche Coach der Reds. "Die Jungs mögen es. Ich weiß nicht genau, wie viele Sprachen wir haben, aber wir nutzen sie alle." Bereits am 4. April durfte sich Harvey Elliott zum 17. Geburtstag über ein Ständchen seiner Kollegen freuen.

Interview mit Klopp auf Liverpool-Homepage