Eindhoven (dpa) - Mario Götze freut sich über den geringeren Medienrummel bei seinem neuen Verein PSV Eindhoven.

"Ehrlich gesagt, bin ich gerade schon froh darüber. Denn so war es ja eigentlich seit Beginn meiner Karriere. Natürlich ist der Fokus auf PSV in Holland groß, aber für mich ist es schon etwas entspannter als die Jahre zuvor", sagte der Fußballweltmeister von 2014 der "Sport Bild".

Götze wechselte nach dem Ende seiner Vertragslaufzeit bei Borussia Dortmund nach Eindhoven und fühlt sich dort sehr wohl. "Das neue Umfeld, die neuen Gegner, die neuen Herausforderungen, das gefällt mir alles sehr", sagte er. Der 28 Jahre alte Götze erneuerte seinen Wunsch, in seiner Karriere noch die Champions League zu gewinnen. "Ich habe auf Vereinsebene noch keinen großen internationalen Titel gewonnen, das will ich unbedingt erreichen. Jetzt greifen wir mit PSV in der Europa League an. Die Champions League ist noch mal eine Nummer größer - die reizt mich nach wie vor."

© dpa-infocom, dpa:201223-99-793087/2