Porto Alegre (dpa) - Flamengo Rio de Janeiro und Grêmio Porto Alegre haben sich im Hinspiel des Halbfinales der Copa Libertadores mit einem 1:1 (0:0) getrennt.

Bruno Henrique brachte Flamengo Rio de Janeiro in Porto Alegre in der 69. Minute per Kopfball in Führung. Pepê erzielte in der 88. Minute den Ausgleich für die Gastgeber.

Bereits am Vortag hatte River Plate im ersten Halfinal-Hinspiel Boca Juniors im Derby von Buenos Aires mit 2:0 (1:0) bezwungen. Die beiden argentinischen Erzrivalen treffen am 22. Oktober im Rückspiel aufeinander. Einen Tag später tragen Grêmio und Flamengo ihr zweites Halbfinal-Spiel aus. Das Endspiel der Copa Libertadores wird am 23. November in Santiago de Chile angepfiffen.