Liverpool/Salzburg (dpa) - Offensivspieler Takumi Minamino von RB Salzburg steht Medienberichten zufolge kurz vor einem Wechsel zum FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp.

Der 24-Jährige sei zum Medizincheck in der nordenglischen Stadt, berichteten unter anderem BBC Sports und Sky Sports News. Der japanische Nationalspieler soll bei den "Bullen" eine Ausstiegsklausel in Höhe von 8,5 Millionen Euro haben.

Minamino gehört ähnlich wie Youngster Erling Haaland (19) zu den wichtigsten Köpfen der bisher erfolgreichen Saison von RB Salzburg. Die Bullen konnten sich zwar nicht ins Achtelfinale der Champions League spielen, fielen in ihrem ersten Jahr in der Königsklasse aber mit starken Leistungen auf. In der österreichischen Bundesliga sind die "Bullen" mit 44 Punkten aus 18 Spielen Spitzenreiter.

Minamino, der bei Salzburg meist als Rechtsaußen eingesetzt wird, erzielte in der laufenden Saison bisher neun Tore und bereitete zudem elf Treffer vor. Beim 2:2-Unentschieden der Salzburger am vergangenen Samstag gegen den TSV Hartberg fiel der 24-Jährige mit Oberschenkelproblemen aus.

Bericht BBC Sports

Bericht Sky Sports Austria

Profil Minamino (transfermarkt.de)