Stockholm (dpa) - Der schwedische Fußball-Nationaltrainer Janne Andersson ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte der schwedische Fußballverband vor dem Testspiel gegen Dänemark in Kopenhagen (19.30 Uhr) mit.

Andersson befinde sich seit Ende vergangener Woche in häuslicher Quarantäne, weil jemand aus seinem engeren Familienkreis positiv auf das Virus getestet worden sei. Der Coach fühle sich verhältnismäßig gut, er isoliere sich nun weiter zu Hause.

In Kopenhagen wird die Schweden-Auswahl um den Mainzer Stürmer Robin Quaison von Co-Trainer Peter Wettergren betreut. Auch die Nations-League-Begegnungen gegen Kroatien und Frankreich wird Andersson nun verpassen.

© dpa-infocom, dpa:201111-99-294880/2

Mitteilung SvFF (auf Schwedisch)