Rödinghausen (dpa) - Fußball-Regionalligist SV Rödinghausen hat für den Fall einer Pokalsensation gegen Rekordsieger und Serienmeister FC Bayern München am Dienstagabend eine ganz große Sause angekündigt.

"Dann steht Rödinghausen nicht mehr", sagte Mittelfeldspieler Franz Pfanne im Interview des TV-Senders Sport1: "Dann würden wir die größte Party schmeißen, die es wahrscheinlich je in Deutschland gab."

Mittelfeldspieler Linus Meyer kündigte für einen Fall eines Sieges sogar an: "Dann laufe ich nackt zu Fuß in meine Heimat nach Hamburg." Abwehrspieler Julian Wolff vermutete: "Dann kriegen wir den Mittwoch nicht mehr mit." Und Trainer Enrico Maaßen versprach: "Wenn uns das gelingen sollte, ist hier drei Wochen Dorffest."

Der Verein aus der 10.000-Einwohner-Gemeinde in Ostwestfalen hatte in der 1. Runde gegen Zweitligist Dynamo Dresden gewonnen und empfängt am Dienstagabend in Osnabrück den FC Bayern.

Kader SV Rödinghausen