Hannover (dpa) - Abwehrspieler Waldemar Anton von Hannover 96 hat sich im Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig (2:3) eine schwere Muskelsehnenverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen und wird seinem Verein im Abstiegskampf vorerst nicht mehr zur Verfügung stehen.

Der Innenverteidiger war gegen Leipzig schon nach 17 Minuten verletzt ausgewechselt worden. Nach Angaben von Hannover 96 ist noch unklar, wie lange der U-21-Nationalspieler ausfällt.

Meldung bei sportbuzzer.de