Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird seine am 21. April geplante Jahreshauptversammlung wegen der Ausbreitung des Coronavirus auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Dies teilte der Club am Mittwoch mit. Bislang gab es für die Mitglieder noch keine fristgerechte Einladung, aber einen Hinweis auf den Termin.

Vereinsmitteilung