Bremen (dpa) - Werder Bremens Neuzugang Ömer Toprak hat sich im ersten Pflichtspiel für seinen neuen Verein eine Verletzung zugezogen.

Der vor einer Woche von Borussia Dortmund verpflichtete Abwehrspieler klagte nach der 1:3-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag über Schmerzen am Bauch und daraus resultierende Atembeschwerden. Toprak war deshalb in der 82. Minute ausgewechselt worden. "Es stimmt, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus ist. Ich denke aber, dass es nichts Dramatisches ist. Es ist eine Routineuntersuchung", sagte Bremens Trainer Florian Kohfeldt.

Am Abend teilte der Verein mit, dass die Untersuchungen "ohne Befund" geblieben seien und Topraks Trainingsbelastung in den kommenden Tagen "individuell gesteuert" werde.

Toprak-Profil auf Werder-Homepage