Mainz (dpa) - Der neue Mainzer Cheftrainer Bo Svensson will bei seinem Bundesligadebüt im Rhein-Main-Derby am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt einen engagierten Auftritt seiner Mannschaft erleben.

"Ich will eine Mannschaft sehen, die leidenschaftlich spielt, die sich als Mannschaft präsentiert", sagte der 41 Jahre alte Däne und ergänzte: "Meine Spieler müssen Bock haben, miteinander zu spielen und dem Gegner wehzutun."

Der neue Cheftrainer war am Dienstag offiziell als Nachfolger von Jan-Moritz Lichte beim abstiegsbedrohten Tabellenvorletzten vorgestellt worden. Die Eintracht verfüge über viel Qualität in allen Mannschaftsteilen, spiele offensiven und attraktiven Fußball, sagte Svensson. "Das ist eine große Aufgabe, der wir uns aber stellen und auf die wir uns freuen."

© dpa-infocom, dpa:210107-99-933218/2

Kader FSV Mainz

Spielplan FSV Mainz 05

Bundesliga-Tabelle