Köln (dpa) - Der 1. FC Köln muss bis auf weiteres auf Florian Kainz verzichten. Der österreichische Fußball-Nationalspieler hatte sich im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Donaueschingen verletzt und wurde nun am rechten Knie operiert.

Das teilte der FC mit, machte nach dem Eingriff aber keine weiteren Auskünfte zur Verletzung des 27-Jährigen. Die Rheinländer reisten am Freitag aus ihrem Trainingsquartier ab.

© dpa-infocom, dpa:200828-99-345961/2

FC-Mitteilung