München (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw sieht im Titelgewinn des FC Bayern München bei der Club-WM auch einen Pluspunkt für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.

"Gratulation an den FC Bayern zum sechsten Titel unter Hansi Flick, für den ich mich riesig freue. Ebenso wie für unsere Nationalspieler, die in ihrer Entwicklung von diesen Erfahrungen enorm profitieren", sagte der Bundestrainer laut Mitteilung.

DFB-Präsident Fritz Keller hob den Stellenwert des Rekordmeisters nach dem nächsten Sieg hervor. "Der FC Bayern München ist nicht nur eine Weltmarke, er ist nun auch zum zweiten Mal Weltmeister. Sechs Titel in einer Saison - das ist im deutschen Fußball einzigartig und beinahe auch weltweit", sagte Keller. Das sei "nur mit außergewöhnlichen Spielern, einer echten Mannschaft und einem großartigen Trainer zu erreichen. Herzlichen Glückwunsch an Hansi Flick, seine Spieler und alle Verantwortlichen und Fans des FC Bayern zum Gewinn der Club-Weltmeisterschaft."

Auch Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie, gratulierte. "Der FC Bayern hat eine historische Leistung vollbracht und einmal mehr den deutschen Fußball international großartig vertreten. Das verdient großen Respekt, ich gratuliere allen Verantwortlichen des Vereins um Herbert Hainer, Kalle Rummenigge und Oliver Kahn sowie der gesamten Mannschaft unter der Leitung von Hansi Flick", sagte Bierhoff. Die Bayern hatten am Donnerstag durch ein 1:0 gegen UANL Tigres aus Mexiko den Titel gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-412504/2

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Titelgewinne FC Bayern

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Torschützenliste

Bundesliga-Rekordspieler

Bundesliga-Rekordtorjäger

Bundesliga-Tabelle

Alle Infos zur Club-WM

Spielplan der Club-WM

Reglement der Club-WM

Team-Kader für die Club-WM

Infos zum Finalisten Tigres

Profil Tigres

Mitteilung DFB