Leipzig (dpa) - Ralf Rangnick sieht den ersten Titelgewinn von RB Leipzig aufgrund der Kaderstärke in dieser Saison im Bereich des Möglichen.

"Aktuell sind sie Zweiter, sie sind im Pokal und der Champions League noch gut dabei. Ich halte es für möglich, dass sie vielleicht in diesem Jahr einen Titel holen", sagte der ehemalige Cheftrainer und Sportdirektor von RB Leipzig am Sonntag im "Doppelpass" bei Sport1. "Wenn ich mir die Breite des Kaders angucke, dann braucht sich Leipzig weder vor Bayern noch vor Dortmund verstecken. Aber in der Spitze, da sind wir uns auch einig, hat Bayern schon nochmal eine andere Qualität", betonte der 62-Jährige.

Rangnick lobt die Arbeit von RB-Cheftrainer Julian Nagelsmann in höchsten Tönen. "Julian hat die Mannschaft nochmal weiterentwickelt, das war genau der Grund, warum wir bei seiner Verpflichtung noch ein Jahr auf ihn gewartet haben, weil wir uns das von ihm versprochen haben: Dass er die Mannschaft weiterentwickelt und nochmal auf ein anderes Niveau hebt, das hat er bisher gezeigt."

© dpa-infocom, dpa:201115-99-339725/2

Stream der Sendung auf sport1.de

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage