Leipzig (dpa) - Für Trainer Julian Nagelsmann ist die mögliche Herbstmeisterschaft in der Fußball-Bundesliga mit RB Leipzig nur ein unwichtiger Nebenaspekt.

"Über die Mannschaft sagt das nicht viel aus. Und eine halbe Schale wird uns die DFL sehr wahrscheinlich nicht überreichen", sagte Nagelsmann in Leipzig. Zum Abschluss der Hinrunde empfängt RB am Samstag (15.30 Uhr/Sky) den FC Augsburg. Die Augsburger sind mit 16 Punkten aus den vergangenen sechs Spielen auf Augenhöhe mit Leipzig.

Immerhin machte Nagelsmann einen kleinen mentalen Vorteil bei der Herbstmeisterschaft aus. "Psychologisch ist es schön, wenn man auf die Tabelle schaut und das eigene Logo oben ist. Es ist der Anreiz, dass man die Dinge selbst in der Hand hat", sagte der 32-Jährige. Mit einem Sieg gegen Augsburg ist Leipzig aufgrund der deutlich besseren Tordifferenz gegenüber Verfolger Borussia Mönchengladbach auf jeden Fall Herbstmeister. Es ist das erste Mal seit zehn Jahren, dass nicht Bayern München oder Borussia Dortmund zu Weihnachten an der Spitze stehen.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage