Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 muss in den kommenden Wochen ohne Abwehrspieler Benjamin Stambouli auskommen. Der 29 Jahre alte Franzose zog sich beim 0:0 im Revierderby gegen Borussia Dortmund einen Bruch des Fußwurzelknochens am rechten Fuß zu.

Je nach Heilungsverlauf bestehe die Chance, dass der Vizekapitän in diesem Jahr noch einmal zum Einsatz komme, teilte der Fußball-Bundesligist mit.

"Das ist leider ein Rückschlag. Aber wir werden alles dafür tun, dass er noch in diesem Jahr wieder fit wird", sagte Trainer David Wagner vor dem Zweitrundenspiel der Königsblauen im DFB-Pokal am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) bei Arminia Bielefeld.

Vereinsmitteilung