Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg muss in nächster Zeit auf Linksverteidiger Paulo Otavio verzichten.

Der 25 Jahre alte Brasilianer hatte sich bereits am 7. Oktober im Training eine Muskelverletzung zugezogen und fällt unter anderem für das kommende Bundesliga-Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach (Samstag, 20.30 Uhr/DAZN) aus, bestätigte der niedersächsische Fußball-Bundesligist. Otavio hatte im Sommer bereits länger wegen einer Sprunggelenksverletzung gefehlt.

Wieder bei der Mannschaft ist dagegen Offensivmann Renato Steffen nach seiner häuslichen Quarantäne wegen eines positiven Coronatests.

© dpa-infocom, dpa:201012-99-918604/3

Neuigkeiten zum VfL Wolfsburg

Der Spielerkader des VfL Wolfsburg

Die Tabelle der Bundesliga