Barcelona (dpa) - Beim Duell der mehrmaligen Weltfußballer Lionel Messi und Cristiano Ronaldo hat der FC Barcelona noch den Gruppensieg verspielt.

Am letzten Vorrunden-Spieltag der Champions League verloren die Katalanen mit dem Argentinier Messi zu Hause gegen den italienischen Rekordmeister Juve mit 0:3 (0:2). Für die erste Heimniederlage der Spanier in der Königsklasse seit sieben Jahren sorgten Superstar Ronaldo mit einem Elfer-Doppelpack (13./Foulelfmeter und 52./Handelfmeter) sowie der frühere Schalker Bundesliga-Profi Weston McKennie (20.). Turin und Barcelona schlossen die Gruppe mit jeweils 15 Punkten ab - für Juve spricht der bessere Direktvergleich.

© dpa-infocom, dpa:201208-99-621291/2

UEFA-Homepage