Mailand (dpa) - Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat das Spitzenspiel in der Serie A bei Inter Mailand verloren.

Nach dem 0:2 (0:1) beim Vize-Meister hat Juve bereits sieben Zähler Rückstand auf die Tabellenspitze - nach neun Meistertiteln in Folge könnte Turin entthront werden. Inter liegt nach dem Erfolg über Juventus punktgleich mit dem AC Mailand (je 40) an der Spitze. Turin ist Fünfter.

Der frühere Bayern-Profi Arturo Vidal (12.) und Nicolo Barella (52.) erzielten die Tore für die Gastgeber. Portugals Superstar Cristiano Ronaldo blieb im Derby d'Italia dagegen unter seinen Möglichkeiten.

© dpa-infocom, dpa:210117-99-64523/2