Karlsruhe (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga zum Auftakt der Rückrunde einen wichtigen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm gewann im letzten Spiel des Jahres mit 1:0 (0:0) beim Karlsruher SC.

Trotz des Treffers von Törles Knöll (69. Minute) bleiben die Hessen mit 17 Punkten aber Tabellenvorletzter mit zunächst einem Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz, weil parallel der 1. FC Nürnberg das Schlusslicht Dynamo Dresden bezwang.

In dem schwachen Aufsteiger-Duell verpasste der KSC die Wiedergutmachung für das 1:5 gegen die SpVgg Greuther Fürth und muss den Blick selbst immer mehr nach unten richten. Die 12.693 Zuschauer im Karlsruher Wildparkstadion sahen viel Kampf und Krampf im Mittelfeld, aber kaum spannende Torraumszenen. Der Schuss von Wehens Daniel-Kofi Kyereh (42.) war der erste auf eines der beiden Tore überhaupt. Ohne ihren Toptorjäger Manuel Schäffler beschränkten sich die Gäste fast ausschließlich auf die Defensive und profitierten bei Knölls Tor von einem Fehler von KSC-Torwart Benjamin Uphoff.

KSC-Kader

KSC-Spielplan

Spielplan SV Wehen Wiesbaden

Kader SV Wehen Wiesbaden

Tabelle 2. Fußball-Bundesliga