Osnabrück (dpa) - Zwei Lizenzspieler des Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Nach Club-Angaben vom Sonntag sind beide Spieler symptomfrei. Vorsorglich wurde das Mannschaftstraining am Montag abgesagt. Weitere Angaben machten die Niedersachsen nicht. Der VfL trifft in der 2. Liga am 18. Oktober (13.30 Uhr/Sky) auf den SV Darmstadt 98.

© dpa-infocom, dpa:201011-99-904852/2

Mitteilung VfL Osnabrück