Metzingen (dpa) - Die Handballerinnen der TuS Metzingen haben die erste Qualifikationsrunde im EHF-Pokal locker überstanden.

Der Bundesligist feierte im Rückspiel gegen HZRK Grude aus Bosnien-Herzegowina einen 47:17 (26:7)-Kantersieg, nach dem er bereits die erste Partie deutlich mit 43:24 für sich entschieden hatte.

In der nächsten Runde trifft Metzingen auf den russischen Vertreter Astrachan.

Spielplan und Ergebnisse EHF-Pokal