Düsseldorf (dpa) - Cup-Verteidiger Rhein-Neckar Löwen hat ein Glückslos erwischt und kann im Achtelfinale des DHB-Pokals beim Bundesliga-Aufsteiger Bergischer HC antreten.

Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt empfängt in der Runde der besten 16 Teams den SC Magdeburg. Das ergab die Auslosung im TV-Sender Sky nach dem Supercup-Spiel der Löwen gegen Flensburg (33:26). Meisterschafts-Mitfavorit THW Kiel kann in eigener Halle gegen den SC DHfK Leipzig um den Einzug ins Viertelfinale kämpfen. Das Achtelfinale wird am 16. und 17. Oktober ausgespielt.

Homepage DHB