Porto (dpa) - Portugals Handball-Nationaltorwart Alfredo Quintana hat im Training einen Herzinfarkt erlitten.

Der 32 Jahre alte Keeper vom FC Porto, Champions-League-Gruppengegner des deutschen Vizemeisters SG Flensburg-Handewitt, wurde umgehend zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Europäische Handball-Föderation schickte via Twitter beste Wünsche an Quintana, der mit Portugal im Vorjahr EM-Sechster wurde: "Die EHF sendet ihre Gedanken an Alfredo Quintana, seine Familie und den FC Porto. Wir wünschen ihm eine vollständige und schnelle Genesung. Bleibe stark!"

© dpa-infocom, dpa:210223-99-555154/2