Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Dezember 2020:

49. Kalenderwoche, 339. Tag des Jahres

Noch 27 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Barbara, Johannes, Osmund

HISTORISCHE DATEN

2019 - Der Generalbundesanwalt übernimmt die Ermittlungen zum mutmaßlichen Auftragsmord an einem Georgier in Berlin. Hinter der Tat vom 23. August könnten staatliche Stellen in Russland stehen. Deutschland weist zwei russische Diplomaten aus.

2018 - Die italienische Polizei nimmt 46 Mafiosi der sizilianischen Cosa Nostra fest. Darunter ist auch Settimo Mineo, einer der führenden Köpfe der Organisation.

2015 - Der Bundestag billigt mit großer Mehrheit den Einsatz der Bundeswehr gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak. Das Mandat umfasst sechs "Tornado"-Aufklärungsflugzeuge, eine Fregatte und bis zu 1200 Soldaten.

2010 - Die ZDF-Show "Wetten, dass...?" wird in Düsseldorf nach einem schweren Unfall abgebrochen. Wettkandidat Samuel Koch verunglückt bei dem Versuch, mit Sprungfedern über fahrende Autos zu springen. Seitdem ist er querschnittsgelähmt.

2005 - Beim Einsturz einer Schwimmhalle werden in der nordrussischen Stadt Tschussowoi am Ural mindestens 18 Badegäste getötet, darunter zehn Kinder.

1995 - Die wegen Mordes an ihren beiden Töchtern verurteilte Monika Weimar kommt nach neunjähriger Haft frei. Das Verfahren muss wegen eines neuen Gutachtens der Verteidigung wiederaufgenommen werden. 1999 wird sie erneut zu lebenslanger Haft verurteilt.

1985 - Deutschlands größter Privatunternehmer Friedrich Karl Flick kündigt an, sein Imperium mit einem geschätzten Börsenwert von rund 4,5 Milliarden DM an die Deutsche Bank zu verkaufen. Flick war 1981 ins Zwielicht geraten, als sein Konzern in die Parteispendenaffäre verwickelt wurde, die als "Flick-Affäre" in die Geschichte einging.

1980 - Led Zeppelin, in den 70er Jahren eine der bedeutendsten Rockgruppen der Welt, gibt nach dem Tod des Schlagzeugers John Bonham ihre Auflösung bekannt.

1930 - Die Verfilmung von Erich Maria Remarques Roman "Im Westen nichts Neues" hat in Berlin Premiere. Organisierte Massenproteste der Nazis gegen den Antikriegsfilm führen bald zum Verbot des Films.

GEBURTSTAGE

1955 - Cassandra Wilson (65), amerikanische Jazzsängerin (Album "Blue Light Til Dawn")

1955 - Nikolaus Heidelbach (65), deutscher Illustrator und Kinderbuchautor ("Wenn ich groß bin, werde ich Seehund")

1953 - Jean-Marie Pfaff (67), belgischer Fußballspieler (FC Bayern München 1982-88)

1950 - Klaudia Martini (70), Deutsche Politikerin und Juristin (SPD), Umweltministerin in Rheinland-Pfalz 1994-2001

1875 - Rainer Maria Rilke, österreichischer Lyriker ("Duineser Elegien"), gest. 1926

TODESTAGE

1975 - Hannah Arendt, deutsch-amerikanische Philosophin und Publizistin ("Eichmann in Jerusalem: Ein Bericht von der Banalität des Bösen"), geb. 1906

1865 - Adolph Kolping, deutscher Priester, gründete 1849 den "Kölner Gesellenverein", 1851 in "Katholischer Gesellenverein" umbenannt, das spätere Kolpingwerk, geb. 1813

© dpa-infocom, dpa:201123-99-427914/3